'Italfino' Frische Italienische Salsiccia Pikant

'Italfino' Frische Italienische Salsiccia Pikant
'Italfino' Frische Italienische Salsiccia Pikant
Lebensmittelunternehmer: Salumi Emmedue SRL,C.da Serralta, 85055 Picerno PZ, Italien
Inhalt: 0,35 kg
EAN: 8024752004439
MPN: 47701

Lagertemperatur:
max. +7° C

Rezepte
4,99 EUR / 0,35 kg
inkl. MwSt zzgl. Versand
Grundpreis: 0,01 € / g
Versandkosten
Lieferfrist: ca. 5-7 Tage Lieferfrist: ca. 5-7 Tage
In den Warenkorb
Artikel merken
Mit Freunden teilen:

'Italfino' Frische Italienische Salsiccia Pikant


EAN: 8024752004439

MPN: 47701

Lebensmittelunternehmer: Salumi Emmedue SRL,C.da Serralta, 85055 Picerno PZ, Italien


Die Salsiccia (ital. Mehrzahl: salsicce) ist eine italienische, pikant gewürzte Bratwurst aus reinem Schweinefleisch, hergestellt nach Art einer Mettwurst. Nicht nur im Ganzen gebraten macht sie eine gute Figur: Drückt man sie aus der Pelle, so ergibt das Brät eine schmackhafte Fleischeinlage in Pasta-Saucen. In dieser Form wird die Salsiccia auch gern in Risottos verwendet.

Zutaten
Schweinefleisch (94,84%), Salz, Aroma, Gewürze, Chilli, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure, Natriumascorbat; Konservierungsstoff: Natriumnitrit; Naturdarm (Schwein).

Mehr Informationen zum Produzenten / Lebensmittelunternehmer:

-- Auf Produktfotos angezeigte Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang. --

Deklarationspflichtige Zusatzstoffe

Antioxidationsmittel: E300 (Ascorbinsäure), E301 (Natriumascorbat); Konservierungsstoff: E250 (Natriumnitrit); Unter Schutzatmosphäre verpackt.


Nährwerte
KJ / 100g838
Kcal / 100g200
Eiweiß g/100g20,0
Kohlenhydrate g/100g6,0
davon Zucker g/100g0,0
Fett g/100 g10,0
davon gesättigte Fettsäuren g/100g4,3
Kochsalz g/100g0,5

Zutaten für 6 Personen (ca. 20 Würste):
• 800 g Schweineschulter
• 300 g Lardo (italienischer fetter Speck)
• 1 Bund Koriander
• 2 TL Fenchelsamen
• 1 Knoblauchzehe
• 1 EL (15 g) Salz
• 1⁄2 TL (5 g) grober Pfeffer
• je 1⁄4 TL gemahlene Nelken und Zimt
• 100 ml Rotwein
• ca. 2 m Schweine- oder Schafsaitling für Bratwurst (beim Fleischer vorbestellen)
• 1,5 kg mehligkochende Kartoffeln, Salz, Muskat
• 250 g Kirschtomaten
• 1 Bund (ca. 70 g) Rucola
• 2 EL Olivenöl
• 300 ml lauwarme Milch
• 5 EL Butter

•Zubereitung von Salsiccia mit Rucola-Kartoffelpüree
1.Für die Salsiccia Fleisch trocken tupfen. Fleisch und Lardo klein schneiden. Durch einen Fleischwolf mit kleiner Lochscheibe (ca. 4 mm) drehen. Koriander waschen, gut trocken schütteln und fein hacken. Fenchel im Mörser zerstoßen. Knoblauch schälen und fein zerdrücken. Fleisch-Speck-Masse, Koriander, Fenchel, Knoblauch, 1 EL Salz, 1⁄2 TL Pfeffer, Nelken, Zimt und Wein verkneten. Zugedeckt mind. 3 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.
2,Saitling ca. 2 Stunden in lauwarmem Wasser einweichen. Dann gründlich außen und innen spülen. Ein Ende vom Saitling vorsichtig auf das am Fleischwolf angebrachte Wurstfüllhorn stülpen. Das andere Ende vom Saitling zuknoten. Wurstmasse einfüllen, dabei darauf achten, dass der Saitling gleichmäßig und nicht zu voll gefüllt wird – es sollten sich keine Luftblasen bilden. Gefüllten Saitling alle 8–10 cm abdrehen, sodass eine Wurstkette entsteht. 3–4 Stunden kalt ruhen lassen. Dann in einzelne Würste oder Wurstpaare trennen. Am gleichen Tag braten.
3.Für das Püree Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Tomaten waschen, halbieren. Rucola verlesen, waschen, trocken schütteln und klein schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten kurz anbraten, Rucola unterheben. Kartoffeln abgießen. Milch und Butter zugeben und fein stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Tomaten-Rucola-Mix unterheben.
4.Inzwischen in einer zweiten Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Die Würste portionsweise darin rundherum ca. 6 Minuten braten. Alles anrichten.